Scene: Lecker im Trend

Schlagwörter

, ,

Sie sind in aller Munde: die Süßkartoffeln. Gestern haben wir den Frühlingstag – leider etwas trübe, neblig und naja, eher kühl – in Stralsunds Innenstadt verbracht und sind über den „OberBurgermeister“ gestolpert. Sicher, er wurde schon vor einiger Zeit eröffnet, doch wir hatten erst gestern Gelegenheit dazu, dieses Restaurant auszuprobieren. Ins Lokal gelockt haben uns tatsächlich die Süßkartoffel-Frites.

Superschönes Ambiente. Ich finde den Innenraum sehr schön eingerichtet, modern, reduziert, ein Hauch von Industrial … tolle Beleuchtung. Der Ausblick ist fantastisch, auch wenn das Wetter es nicht war. Wir haben direkt am Fenster gesessen und einen herrlischen Blick auf das Stralsunder Rathaus mit dem Welterbehaus (Olthofsches Palais) im Hintergrund genossen. Wäre jetzt noch Sonnenschein gewesen … Wow! Die Süßkartfoffel-Frites waren sehr lecker. Knusprig und schmackhaft, selbst redend süßlich. Ich muss sie nicht jeden Tag haben, da sie sicher zu süß mit der Zeit würden. Mit der Mayonnaise zusammen ein schmackhafter kleiner Zwischensnack. Auf jeden Fall werden wir wieder in dieses Lokal gehen. Schöne Sache. Zudem – was ja mittlerweile üblich ist, ist das Restaurant auf Vegetarisch und Vegan eingestellt. Finde ich super. Alles in Allem, ein schöner Ausflug und eine schöne Idee. Wir werden wieder in dieses Restaurant gehen und dann mehr als nur die Fritten ausprobieren. Achja, dazu gab es Milchkaffee. Sicher nicht die ideale Kombination, aber uns hat es geschmeckt.

Übrigend: Die Produkte sind Regional, Bio und Homemade. …

Eure Ricarda

 

 

 

 

 

Advertisements

Thoughts: Spring is coming

Schlagwörter

,

Man glaubt es kaum, doch der Schnee ist bis auf wenige Häufchen verschwunden. Geschmolzen innerhalb weniger Stunden. Die Sonne hat es geschafft und hat uns am dritten Apriltag bereits die ersten wärmenden Momente des Frühlings gebracht. Heute waren es sage und schreibe schon 19°C. 19°C … utopisch. Wenn ich bedenke, dass wir nur einige Tage zuvor 35 cm Neuschnee hatten und zwei Wochen zuvor bei zweistelligen Minusgraden gebibbert haben … wurde es auch Zeit, dass der Frühling sein grünes Band webt.

Irgendwie habe ich mich an Goethes Osterspaziergang erinnert:

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick. Im Tale grünet Hoffnungsglück. Der alte Winter in seiner Strenge zog sich in rauhe Gefilde zurück. Von dorther sendet er fliehend nur ohnmächt’ge Schauer körnigen Eises in Streifen über die grünende Flur …

Der alte Winter war dieses Jahr recht hartnäckig. Aber das kommt nun einmal vor … in der Natur.

Ein wundervoller pastelliger Sonnenuntergang hat sich mir am Ostermontag geboten. Schaut doch mal … Noch etwas Schnee lag an der Sundpromenade und das Wasser war nur durch einen sanften Windhauch gekräuselt. Hach ja, das ist das Schöne an der Übergangszeit, wenn Kälte und Wärme sich ein Duell liefern und dabei der Natur solch bezaubernde Farben entlocken …

Beauty is in the eye of the beholder. And this beautiful sunset was stunning … nothing more or less.

Eure Ricarda

 

Event: Easter … no … Christmas

Schlagwörter

,

Und es schneit und schneit und schneit. Das Osterfest findet dieses Jahr im Schnee statt. Am Freitag war es wundervoll klar. Wir hatten einen herrlichen Vollmond mit fantastischem Sonnenuntergang. Doch es war eisig kalt.

Heute nun sagte der Wetterbericht Winter voraus. Nassen, schweren Schnee … Und die Prognosen treffen ins Schwarze.

 

Wer weiß, wie hoch der Schnee morgen früh liegen wird?

It’s snowing … lots of wet, heavy snowflakes …

 

 

 

Seasons: On the Lino … Filati Lino No. 2

Schlagwörter

,

Leinen … vor ein paar Jahren … gosh, vor mehr als einem Jahrzehnt … habe ich mit Karibik ein tolles Leinen-Garn von Junghans-Wolle verarbeitet und nie wieder ein Leinen-Garn in den Händen gehalten, das so gut zu verarbeiten war, war dieses. Leider.

Dabei ist Leinen super interessant und die Nutzung unfassbar alt. Die Baumwollverarbeitung ist im Vergleich dazu jung. Die ältesten archäologischen Funden stammen aus Indien und datieren auf 6000 v. Chr. Leinen- oder Flachsfasern haben Archäologen vor einem Jahrzehnt in Georgien gefunden und konnten ihr Alter auf 31.000 Jahre festlegen. WOW! Im alten Griechenland wurde Leinen zu Herstellung von Leinenpanzern verwendet – Alexander der Große soll einen getragen haben – und den Göttern als Geschenk geweiht. Die ägyptischen Mumien wurden in Leinenstreifen gewickelt. Und natürlich wurde es für Kleidung verwendet.  Weiterlesen

Trends: Die Trendfarbe 2018

Schlagwörter

,

Es ist … „Ultra Violet“. Hat sich bestimmt bereits herumgesprochen. Ich werde sicher nicht in „Ultra Violet“ herumlaufen, aber sicher sind die Nuancen dieser Farbe bestimmt ein schöner Blickfang. Ich sage nur … Lavendel … Ich liebe Lavendel. Oder Flieder … heller Flieder ist auch toll. Mag ich sehr.

Mädels, Farben sind etwas Schönes! Herrliches! Was wäre die Welt ohne Farben? Was wäre unser Stricken ohne Farbe? Richtig! Langweilig und grau … Grau ist zwar auch eine Farbe, die wunderschöne Schattierungen haben kann, doch Grau in Grau ist manchmal recht trist. Obwohl wir uns auch beim Stricken nach gewissen Trends richten und der Mode definitiv nicht abgeneigt sind, hatte ich neulich den Eindruck, jahrelang hinter dem Mond gelebt zu haben! Sicher, es gibt seit Jahre eine Farbe des Jahres, wie es auch Heilpflanzen, Giftpflanzen, Vögel, Bäume, Insekten etc. des Jahres gibt. Weiterlesen

Delivery: Opal Woll Abo

Schlagwörter

, ,

Die dritte Lieferung des Woll-Abos, mit dem mich meine Freundinnen und Freunde zum letzten Geburtstag überrascht haben, ist am Sonnabend bei mir eingetroffen. Himmel, der letzte Geburtstag ist jetzt schon wieder so lange her und kann und mag gar nicht glauben, dass ich nun ja … seit einigen Jahren schon 18-deluxe werde … vielleicht sollte ich 21-deluxe daraus machen. Gut, die Entscheidung steht: 21-deluxe. Klingt jetzt doch etwas glaubhafter.

Weiterlesen

Event: Außen Winter, innen Frühling

Schlagwörter

,

Heute morgen … oh nein, es hat wieder geschneit. Obwohl die Meteorologen es vorhergesagt haben, mochte und wollte ich es nicht glauben. Aber siehe da … es war heute morgen komplett weiß. Auch jetzt kommen ab und an Schneeschauer vom Himmel. Nicht zu vergessen, es gibt den bösen Sturm. Ja, es ist sehr windig. Er kommt außerdem von Osten und das heißt immer, eisigkalt.

 

Weiterlesen